Herzlich Willkommen ...
... am Berufskolleg Halle
Das Berufskolleg Halle ...
... Schule mit Innovation
Das Berufskolleg Halle ...
... gemeinsam Klasse sein
Das Berufskolleg Halle ...
... Bildung mitgestalten
Das Berufskolleg Halle ...
... Europa zugewandt
Das Berufskolleg Halle ...
... ändert die Sichtweise

Unser Bildungsangebot

Kaufmännischer Bereich
Gesundheit und Soziales
Bekleidung, Ernährung und Körperpflege
Technik und Ausbildungsvorbereitung
Berufsschule

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Unterricht nach den Herbstferien

Liebe Schüler*innen, Eltern, Ausbildungsbetriebe, Kollegen*innen, Mitarbeiter*innen,

wir hoffen, dass Sie sich in den Herbstferien - trotz der aktuellen Situation - gut erholt haben. Am Montag, dem 26.10.2020, wird der Schul- und Unterrichtsbetrieb zunächst planmäßig starten. Der Gesundheitsschutz hat dabei weiterhin die oberste Priorität. Vor diesem Hintergrund hat das Bundesland Nordrhein-Westfalen neue Regelungen für einen sicheren Schul- und Unterrichtsbetrieb erlassen, welche wir natürlich vollumfänglich umsetzen werden. Bitte beachten Sie daher nachfolgende Regelungen:

1. Maskenpflicht: Bis zu den Weihnachtsferien gilt am Berufskolleg Halle (Westf.) die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz auf dem gesamten Schulgelände zu tragen. Dies gilt insbesondere auch wieder für den Unterricht, den generellen Aufenthalt in den Klassen- und Fachräumen sowie dem individuellen Sitzplatz. Auf dem Schulgelände darf die Maske ausschließlich für Verpflegungszwecke abgenommen werden, wenn ein Abstand von mindestens 1,5 m eingehalten werden kann. Sollte Ihnen dieses aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich sein, bitten wir Sie, ein aussagekräftiges ärztliches Attest bei der jeweiligen Klassenleitung zeitnah einzureichen.

2. Regelmäßiges Lüften: In allen Klassen- und Fachräumen erfolgt alle 20 Minuten eine ca. fünfminütige Stoßlüftung. Durch das Lüften gelangt Frischluft in den Raum, wodurch die Aerosolkonzentration gesenkt werden kann. Lernende und Lehrende sollten in den Lüftungsphasen eine warme Jacke tragen, um den Temperaturverlust des Raumes entsprechend abzumildern.

3. Rückkehr aus ausländischen Risikogebieten: Schülerinnen und Schüler, welche die Herbstferien in einem ausländischen Risikogebiet verbracht haben, melden sich bitte umgehend beim zuständigen Gesundheitsamt, um mögliche Quarantänemaßnahmen zu besprechen. Gleichfalls sind die jeweiligen Klassenlehrerinnen und -lehrer zu informieren. Ferner gilt dieses für Lehrerinnen und Lehrer sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Diese informieren bitte unmittelbar die Schulleitung. Bitte beachten Sie, dass Sie am Unterrichts-/Schulbetrieb erst wieder teilnehmen können, wenn das jeweilige Gesundheitsamt eine Bewertung Ihres Falles vorgenommen hat. Weiterführende Informationen erhalten Sie, wenn Sie auf "weiter" klicken, dort steht ein PDF-Dokument für Sie zum download bereit.

Darüber hinaus möchten wir Sie darum bitten, sich überdies strikt an unsere sonstigen Hygieneregeln zu halten.

Bitte beachten Sie auch die Informationen des Schulministeriums NRW, des Umweltbundesamtes sowie des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW. Die entsprechenden Links finden Sie, wenn Sie auf "weiter" klicken.

Wir möchten uns abschließend für Ihre bisherige und zukünftige Unterstützung bedanken. Bleiben Sie gesund und geben Sie auf sich acht!

Dietmar Hampel & Lea Panagopoulos-Boje Weiter >

Stellungnahme zum Entfall der Maskenpflicht

Liebe Schüler*innen, Eltern, Ausbildungsbetriebe, Kollegen*innen,

allen Beteiligten im Unterricht wird eindringlich empfohlen, auch weiterhin im Unterricht im Sinne einer Gesundheitsprävention die Mund-Nasen-Maske zu tragen.

Auf den Fluren und Toiletten sowie dem gesamten Schulgelände gilt weiterhin die Pflicht, eine Mund-Nasen-Maske zu tragen.

Darüber hinaus möchten wir darum bitten, sich weiterhin strikt an unsere Hygieneregeln zu halten.

Der Gesundheitsschutz aller hat für uns die oberste Priorität.

Bleiben Sie weiterhin gesund und geben Sie auf sich acht!

Dietmar Hampel & Lea Panagopoulos-Boje Weiter >

Klassenpflegschaft

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

am Dienstag, den 01.09.2020, finden um 18:00 Uhr die Klassenpflegschaftssitzungen der unterschiedlichen Bildungsgänge statt.

Bitte beachten Sie, dass in dem Schulgebäude und den Klassenräumen sowie auf dem gesamten Schulgelände die Pflicht zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes besteht.

Den Raumplan finden Sie, wenn Sie auf "weiter" klicken. Weiter >

Start in das Schuljahr 2020/21

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern, liebe Ausbildungsbetriebe,

heute erhalten Sie genaue Informationen zur Einschulung in der kommenden Woche. Am Mittwoch, dem 12. August 2020, werden alle Schüler*innen der neuen Unterstufen eingeschult. Den aktualisierten Zeitplan der Einschulung finden Sie, wenn Sie auf "weiter" klicken.

Für die Schüler*innen der Mittel- und Oberstufen – auch der Berufsschulklassen – beginnt der Unterricht am Donnerstag, dem 13. August 2020. Sie werden von Ihren Klassenleitungen über Office365/Teams über den Stundenplan informiert.

Bitte beachten Sie zum Schulstart folgende wichtige Hinweise zum Schulbesuch:

1. Kommen Sie nur zur Schule, wenn Sie sich gesund fühlen und keine Erkältungs- oder Grippesymptome haben! Bleiben Sie zuhause, wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit Corona erkrankten Person hatten. Melden Sie sich per E-Mail im Schulbüro ab, wenn Sie nicht zur Schule kommen können.
2. Das Tragen einer Mund- und Nasenschutzmaske ist Pflicht - auf dem Schulgelände, im Schulgebäude und im Klassenraum während des Unterrichts. Diese Maske müssen Sie selbst mitbringen.
3. Bringen Sie Ihre eigene Verpflegung [Essen und Getränke] in verschließbaren Gefäßen mit zur Schule. Die Schulkantine bleibt in den ersten Schulwochen geschlossen.

Wir freuen uns, Sie nächste Woche persönlich in unserer Schule zu begrüßen!

Wir wünschen allen Schüler*innen einen guten Start ins neue Schuljahr!

Bleiben Sie weiterhin gesund und geben Sie auf sich acht!

Dietmar Hampel und Lea Panagopoulos-Boje
Weiter >

Wir wünschen schöne Sommerferien!

Liebe Schüler*innen, Eltern, Ausbildungsbetriebe, Kollegen*innen, Mitarbeiter*innen,

die Schulleitung des Berufskollegs wünscht Ihnen auf diesem Wege schöne und erholsame Sommerferien. Das vergangene Schuljahr war ein außergewöhnliches Jahr, welches uns vor mannigfaltige Herausforderungen gestellt hat. Diese konnten wir jedoch durch Ihre Unterstützung und Hilfe gemeinsam erfolgreich bewältigen. Dafür möchten wir Ihnen unseren besonderen Dank aussprechen.

Das neue Schuljahr beginnt planmäßig am 12.08.2020. Leider können wir Ihnen zum heutigen Zeitpunkt noch nicht mitteilen, inwieweit dann ein regulärer Schul-/Unterrichtsbetrieb möglich ist. Der Gesundheitsschutz hat dabei für uns die oberste Priorität. Über alle aktuellen Entwicklungen werden wir Sie zu gegebener Zeit informieren.

Darüber hinaus möchten wir Ihnen noch unser Bedauern bezüglich der abgesagten Abschlussfeierlichkeiten und Zeugnisvergaben ausdrücken. Wir hätten unsere Absolventinnen und Absolventen gerne in einem angemessenen und würdigen Rahmen verabschiedet. Die momentane Situation lässt dieses jedoch leider nicht zu. Die Schulleitung prüft aktuell, inwieweit die Verabschiedungen nachgeholt werden können. Seien Sie versichert, wir lassen dies betreffend nichts unversucht.

Bleiben Sie weiterhin gesund!

Dietmar Hampel & Lea Panagopoulos-Boje Weiter >


Alle Artikel anzeigen

Aktuelle Schwerpunkte

Digitales Lernen
Auslandspraktikum
Gesundheitsförderung
Nachhaltigkeit
Zertifizierung

Zertifizierungen

Partnerschulen

Partner

© Berufskolleg Halle (Westf.) © 2013-2020
Impressum /Datenschutz